BürgerEnergieGenossenschaft Vorderpfalz

Lokal, Zusammen, Gestalten & Teilhaben
Wir sind gerade im Begriff eine BürgerEnergieGenossenschaft (BEG) zu gründen.

Eure Meinung ist uns wichtig, helft uns bei der Ausgestaltung der BEG. Hierzu bitte füllt kurz folgenden Fragebogen aus: Fragebogen zur Gründung.

Unser Ziel

Unsere zu gründende BürgerEnergieGenossenschaft will die Energiewende lokal in der Region Speyer und Rheinpfalz vorantreiben, erneuerbare Energieprojekte umsetzen und den Bürger an der Energiewende teilhaben lassen. Jeder kann Anteile an der BEG erwerben, und damit gestalten wir die Energiewende.

Nicht meckern, gemeinsam gestalten!

Um dieses Ziel zu erreichen planen, bauen, verwalten und finanzieren wir Photovoltaik-, Wind- und Wasserstoffanlagen, Ladeinfrastrukturen und Wärmeversorgungs-Projekte für Bürger, Vereine, Gewerbe, öffentliche und gemeinnützige Träger sowie die Industrie regional vor Ort.

Gleichzeitig sehen wir unsere Aufgabe darin, die Bürger:innen der Region auf dem Weg der Energiewende und des Klimaschutzes mitzunehmen, zu informieren und engagiert vor Ort aktiv zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir Informationsveranstaltungen, Engagement-Projekte und Mitmachaktionen starten.

Zunächst wird die BEG in vier Geschäftsfeldern tätig sein und eine gesellschaftliche Aufgabe wahrnehmen:

  • Vermarktung von Mini-Kraftwerken. Weitere Informationen zu den Mini-Kraftwerken findet ihr auf dem Portal der Verbraucherzentrale.
  • Planung, Bau, Finanzierung, Vermarktung und Betrieb von PV-Dachanlagen
  • Planung, Bau, Finanzierung, Vermarktung und Betrieb von Freiflächenanlagen
  • Unterstützung und Beteiligung bei großen erneuerbaren Energieprojekten z.B. Windrädern
  • Information und Aktivierung rund um das Thema erneuerbare Energien

Aktuell sind wir ein Kernteam von 8 Personen und ein erweitertes Team von 35 Aktiven. Wir treffen uns einmal im Monat in großer Runde und dazwischen in unseren kleinen Arbeitsgruppen (1. Gründungsgruppe, 2. Balkonkraftwerke, 3. PV-Dachanlagen, 4. Freiflächenanlagen, 5. Beteiligung bei Projekten). Nächstes Treffen ist am 6.2.2023 um 19 Uhr im Mediator Speyer.

Wir haben eurer Interesse geweckt? Wir würden gerne mehr wissen, bitte füllt kurz folgenden Fragebogen aus: Fragebogen zur Gründung oder schickt uns eine E-Mail falls ihr mitmachen wollt: : energiewende@inspeyered.de

Wir treiben die formale Gründung voran und parallel arbeiten wir am Geschäftsmodell sowie potenziellen Projekten. Hast du eine Idee für ein Projekt, schicke uns eine E-Mail an: energiewende@inspeyered.de.

Wenn du eine Idee hast (PV für dein Haus, der Kindergarten der Kinder, die Schule des Nachbarn, die Gewerbefläche des Freundes, …. ) kontaktiere uns. Wir evaluieren gemeinsam, wie wir was umsetzen können. Die Möglichkeiten und Potenziale bei uns sind rießig!

Unsere Vorteile für die Mitglieder

  • Von und für uns: Lokal teilhaben, vertrauen und gestalten
  • Nicht nur für die Energie bezahlen, sondern auch profitieren
  • Aktiv den Klimaschutz vorantreiben und Potenziale der Region heben
  • Nachhaltig und mit gutem Gefühl
  • Lokale Energiesicherheit und Netzstabilität sichern
  • Technik und Ergebnisse zum Anfassen
  • Für alle, auch mit wenig Geld und ohne Immobilie

Unsere Vorteile unsere Projekte von Kommunen, Unternehmen, Vereinen, Träger, Bürger:innen:

  • Herz für die Region: gemeinsam gestalten, Klimaschutz und Investitionen zum Anfassen
  • Energie aus der Region für die Region
  • Greifbar & Sichtbarkeit vor Ort
  • Unsere grüne Investition: Profite und Vorteil bleiben vor Ort, kein anonymer finanzgetriebener Investor

Allgemeines zu Energiegenossenschaften

Energiegenossenschaften beteiligen möglichst viele Bewohner:innen einer lokalen oder regionalen Einheit an der Energieerzeugung oder -versorgung. Sie bieten die Möglichkeit, Klimaschutz selbst in die Hand zu nehmen und auch von den Gewinnen zu profitieren. Jeder kann einen oder mehrere Anteile an der Genossenschaft kaufen und damit zwischen 100 bis 25.000 Euro investieren. Über die Anteile, Nachrangdarlehn oder Krediten bekommt die Genossenschaft das Kapital und investiert dies in die Projekte vor Ort. Die Genossenschaft ist eine demokratische Rechtsform, in der jedes Mitglied gleichberechtigt eine Stimme hat, unabhängig von der Anzahl der Anteilen. Zugleich ist die Genossenschaft eine bewährte, erfolgreiche Unternehmensform. Der Gewinn aus den Projekten wird an die Anteilseigner:innen ausgezahlt. Die Anteile können jederzeit wieder gekündigt werden. Es gibt über 800 Energiegenossenschaften in Deutschland. Die Genossenschaft wird jährlich von einem Prüfungsverband geprüft und ist daher sehr insolvenzsicher.

Weitere Links und Referenzen:

Wir haben eurer Interesse geweckt? Wir würden gerne mehr wissen, bitte füllt kurz folgenden Fragebogen aus: Fragebogen zur Gründung oder schickt uns eine E-Mail falls ihr mitmachen wollt: : energiewende@inspeyered.de